Aus- und Weiterbildung

Akademische Lehrpraxis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Wir beteiligen uns an der Ausbildung junger Medizinstudierender in den unterschiedlichen Phasen ihres Studiums. Die Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelms-Universität zeigt in besonderer Form die hohe Qualität und Expertise in unserem Fachgebiet.

Während ihres Studiums absolvieren die Studierenden Blockpraktika, die sogenannten Famulaturen, in unserem Haus und bekommen so einen Einblick in das umfassende Feld der ambulanten, fachärztlichen Versorgung auf dem Gebiet der Inneren Medizin/Gastroenterologie.

In einer Phase ihres klinischen Teils des Medizinstudiums, dem „Praktischen Jahr“ (PJ), erhalten die Studierenden einen vertieften Einblick in dieses Fachgebiet und gewinnen so eine umfassende praktische Ausbildung. In dieser Zeit vertieft sich der Einblick in die Innere Medizin/Gastroenterologie und das Erlernte findet praktische Anwendung. Im Bereich dieser Ausbildung arbeiten wir dabei eng mit unserem Kooperationspartner, dem Clemenshospital Münster, zusammen.

Ausbildung im MVZ Portal 10

Seit vielen Jahren bilden wir regelmäßig zeitgleich mehrere junge Menschen zu medizinischen Fachangestellten aus. Aufgrund der ambulanten und stationären Tätigkeit wird das gesamte Betätigungsfeld der Gastroenterologie abgebildet. Zudem wird das Tätigkeitsspektrum durch ambulante Operationen im Bereich der Proktochirurgie erweitert.

Weiterbildungen

Als Ergänzung wird die Weiterbildung zur Endoskopie-Fachkraft angeboten.

Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit zur qualifizierten Weiterbildung zur CED-Fachkraft bzw. zur Hepatitis-Nurse.

Ärztliche Weiterbildungen

Die Praxisinhaber besitzen die Weiterbildungsermächtigung „Gastroenterologie“ und bieten interessierten Ärzten und Ärztinnen in Weiterbildung eine Fachweiterbildung für 18 Monate.

Zudem besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung Proktologie für sechs Monate.

 

Akademische Lehrpraxis der Westfälischen Wilhelms-Universität